Mit einer Pauschalreise mehr von der Welt sehen

Auf unserer Erde leben mehr als sechs Billionen Menschen und 195 Staaten, man kann sich also vorstellen wie viel man von der Welt noch sehen kann und wie viel man bereits gesehen hat. Jeder Mensch hat seine Sichtweisen und seine Einstellungen und jedes Land hat seine Traditionen und seine Kultur. Die einzige Möglichkeit viele Menschen und Kulturen kennen zu lernen ist das Reisen. Reisen erweitern unseren Blick auf die Welt, verändert unsere Sicht auf die Dinge, bilden uns weiter und helfen uns verständnisvoller mit unseren Mitmenschen umzugehen. Doch auch das Reisen birgt Risiken und es gibt viel Vorarbeit, da eine Reise wohl überlegt und geplant werden muss. Es gibt viele sehr einfache Fragen die man mit ein wenig Rechereche schnell selbst beantworten kann. Gibt es bestimmte Impfungen? Ist es sicher als Frau alleine zu reisen? Darf ich in diesem Land Auto fahren? Die Antworten auf diese Fragen findet man schnell ohne Hilfe, schwieriger wird es jedoch bei Fragen über kulturelle Unterschiede oder Eigenheiten. Ist es unhöflich jemandem die Hand zu reichen, anstatt ihn zu umarmen? Gibt es Viertel in die ich als Tourist besser nicht gehen sollte oder Dinge die ich besser nicht fragen oder sagen sollte?

Diese Fragen oder Unklarheiten können am Besten von Einheimischen oder von Leuten beantwortet werden, welche das Land bereits ein- oder mehrfach bereist haben. Eine andere Art uns Weise, sich ein paar dieser Planungsschritte zu sparen ist das Buchen einer Pauschalreise.

  

Aber was bedeutet eigentlich genau Pauschalreise und woher stammt dieser Begriff? Um dies zu beantworten müssen wir ein paar Jahrzehnte zurück gehen. Man sagt, dass die erste Pauschlreise von dem Baptistenprediger Thomas Cook im Jahr 1841 organisiert wurde. Er organisierte eine Bahnreise für 570 englische Arbeiter von Leicester nach Loughborough. Die Kosten für Fahrt und Verpflegung waren im Preis mit einbegriffen. Die nächsten Jahre baute Thomas Cook das sein Reisegeschäft aus und war somit der Vorreiter für die heutigen Pauschalreisen und dem Massentourismus.

Eine Pauschalreise bietet ein ‘Reise-Paket’, dass bedeutet das mehrere Leistungen zusammen gebucht werden, dazu können Transport, Unterkunft, Verpflegung und gegebenenfalls Ausflüge oder Veranstaltungen gehören. Ein bekannter Anbieter für Pauschalreisen ist das Online-Reisebüro EasyJet Holidays. Die Internetseite wird von HOTELOPIA HOLIDAYS S.L.U. betrieben und das Unternehmen bietet Urlaubsreisen für jeden Geschmack. Egal ob Sie einen Erlebnisurlaub in den Bergen, einen gemütlichen Strandurlaub oder einen spontanen Städtetrip planen. Bei EasyJet Holidays finden Sie zudem kleine und gemütliche Unterkünfte, aber auch große namenhafte Ketten wie das Four Seasons oder Hilton.  Die Internetseite von EasyJet Holidays ist sehr übersichtlich und Sie können zahlreiche Filter für Ihre perfekte Reise auswählen. Außerdem werden die Angebote von EasyJet Holidays alle 15 Minuten aktualisiert, so kann sicher gestellt werden, dass Sie das Angebot auch zu dem von Ihnen gefundenem Preis buchen können. Es wird Ihnen auch die Möglichkeit geboten Ihren Urlaub in Raten abzuzahlen. Falls Sie schon immer einmal eine Pauschalreise ausprobieren wollten, dann zögern Sie nicht lange und buchen Sie Ihren nächsten Traumurlaub. Wenn Sie sich allerdings noch nicht sicher sind, ob die Pauschalreise das richtige für Sie ist, ob sie die Kundenbetreuung zufrieden stellen wird und ob wirklich alle Serviceleistungen wie beschrieben für Sie gebucht werden, dann lesen Sie doch einfach mehr Kundenerfahrungen über EasyJet Holidays.

Worauf warten Sie also noch? Koffer packen, Reise buchen und los!