Stausäcke und Umreifungsband finden in der Containerstauung Einsatz

Die Containerbeladung wies in der Vergangenheit hin. Die Waren wurden nur sehr mangelhaft verstaut und kamen dementsprechend häufig ins Rutschen. Es kam nicht nur zu Sachschäden, sondern auch Personen gerieten regelmäßig in Gefahr. Deshalb gab und gibt es in diesem Bereich einen großen Nachholbedarf im Hinblick auf die Schulung und Ausrüstung der Befrachter, Spediteure und Reedereien, auch wenn sie sich noch manchmal dagegen sträuben, beispielsweise ein Umreifungsband oder die dafür vorgesehenen Stausäcke einzusetzen. Mit einer großen Portion Glück kam es in der Vergangenheit möglicherweise trotz mangelhafter Containerstauung zu keinen Zwischenfällen und das muss als Argument dafür herhalten, dass die Containerbeladung weiterhin auf unprofessionelle Weise stattfindet. Man sollte seinen Schutzengel jedoch nicht zu lange herausfordern und letzten Endes werden auch die gesetzlichen Auflagen immer strenger.

Umreifungsband und Stausäcke leisten wertvolle Dienste in der Containerstauung

Die Rolle, die der Containertransport hinsichtlich der Globalisierung einnimmt, findet nicht immer ausreichende Beachtung. Dabei ist neben IT sicherlich einer der führenden Wirtschaftszweige der modernen Welt. An die Logistikdienstleister werden auch immer höhere Ansprüche gestellt. Transportschäden kann man sich bei dem heutigen Wettbewerbsdruck im Grunde nicht mehr – oder nur in absoluten Ausnahmenfällen – leisten. Deshalb nimmt eine sachgerechte Containerstauung einen immer höheren Stellenwert ein. Zu diesem Zweck werden immer besser geeignete Hilfsmittel, wie beispielsweise ein Umreifungsband oder auch aufblasbare Stausäcke, eingesetzt. Damit kommen die Waren in aller Regel unbeschadet an ihrem Zielort an – wie weit oder stürmisch ihre Reise auch gewesen sein mag.

Umreifungsband und Stausäcke helfen bei der sicheren Containerstauung

Damit die Ladung unbeschadet an ihrem jeweiligen Zielort ankommt, sollten die Container mit der größten Umsicht beladen werden. Es handelt sich dabei um einen komplexen Fachbereich, der spezielle Ausrüstung und gut geschultes Personal erfordert. Es kann gar nicht oft genug betont werden, wie wichtig die ordnungsgemäße Containerstauung ist. Schließlich geht es nicht nur darum, dass die Ware unbeschadet bei ihrem Empfänger angelangt. Im schlimmsten Fall können beispielsweise unsachgemäß gestaute Schiffsladungen ein Schiff zum Kentern bringen. Heutzutage gibt es glücklicherweise vielfältige Hilfsmittel für die Containerbeladung, wie beispielsweise ein Umreifungsband oder auch hochwertige Stausäcke, die das Beladen und Transportieren von Gütern, wie zum Beispiel hochwertiger und zerbrechlicher Waren, um ein Vielfaches erleichtern. Auf diese Weise gelangen die Waren und auch die beteiligten Mitarbeiter sicher ans Ziel.

https://www.cordstrap.com/de/